TuS Schwimmer in Top Form bei den Südwestfälischen

  • Verfasst am: 10.07.2019
  • Von: Niklas

11 Aktive der Schwimmabteilung des TuS Sundern hatten sich für die südwestfälischen Jahrgangsmeisterschaften im Bochumer Unibad qualifiziert. Mit 3 Gold-, 3 Silber- und 5 Bronzemedaillen konnten sie sich bestens gegen die großen Vereine behaupten. Die 50 m Strecken wurden in der offenen Klasse gewertet und alle anderen Strecken jahrgangsweise. 

Luisa Frieling (Jg.06) wurde in 100 m Brust südwestfälische Meisterin in einer Zeit von 1:24,57 und gewann damit die Goldmedaille. In 200 m Brust erreichte sie in Bestzeit von 3:08, 47 die Bronzemedaille. In 200 m Lagen belegte sie Platz 9 mit Bestzeit von 2:56,50. 

Jacob Gerke(Jg.06) wurde in 100 m Rücken südwestfälischer Meister mit einer genialen Zeit  von 1:10,19 und gewann damit die Goldmedaille. In 200 m Rücken gewann er Silber in 2:34,74 und in 100 m Freistil gewann er ebenfalls Silber in 1:03,17. In 200 m Lagen erreichte er Platz 6 in einer super Zeit von 2:39,80 und in 200 m Freistil Platz 5 in 2:22,84. Alle geschwommenen Zeiten waren Bestzeiten.

Hannah Steven(Jg.02) wurde südwestfälische Meisterin in 200 m Brust und gewann dadurch die Goldmedaille. In 100 m Schmetterling gewann sie die Bronzemedaille. In 50 m Brust belegte sie Platz 7 in einer Zeit von 0:36,04 und kam damit ins Finale, in dem sie sich auf Platz 5 steigern konnte.

Victoria Luise Plebs(Jg.02) gewann über 100 m Freistil die Bronzemedaille und über 100 m Rücken die Silbermedaille.

Linus Sauer (Jg.04) gewann in 100 m Freistil und in 100 m Brust jeweils die Bronzemedaille. 

Johanna Schulte(Jg.05), Johanna Pöhler( Jg.04) und Lisa Marceron(Jg.04) starteten in der offenen Klasse über 50 m Freistil, sie belegten alle gute Plätze im Mittelfeld  und schwammen die Strecke alle in 31 Sekunden.

Carla Hüttemeister(Jg.04) startete über 50 m, 100m und 200 m Brust und belegte Platz 6 und 7.

Jessica Plass schwamm 50 und 100 m Rücken, 50 m Schmetterling und 200 m Lagen und sie belegte Platz 7 und 12.

Jasmin Plass schwamm 50 m Schmetterling, 50 m Rücken und 50 m Freistil und sie belegte ebenfalls Plätze im guten Mittelfeld.  

Trainerin Birgit Schulte freute sich sehr über die Ergebnisse und war stolz auf ihre Schwimmer.