Top Wochenende für TuS Schwimmer

  • Verfasst am: 3.12.2019
  • Von: Niklas

Das 51. Adventsschwimmfest am 30.11. und 01.12.2019 in Neheim-Hüsten war für die SchwimmerInnnen des TuS Sundern eine äußerst erfolgreiche Veranstaltung. Die SportlerInnen der ersten Mannschaft starteten auf diesem Wettkampf mit 18 Schwimmern und konnten 54 Medaillen mit nach Sundern nehmen. Außerdem gab es 8 Finalteilnahmen, 5 Jahrgangsvereinsrekorde und 1 Gesamtvereinsrekord wurden geknackt und 3 SchwimmerInnen wurden für Jahrgangsbestleistungen geehrt.

In den einzelnen Finalläufen starteten folgende SportlerInnen:
Victoria Plebs schwamm in gleich 3 Finalläufen und konnte sich hier auf folgenden Plätzen behaupten: 50 m Freistil Platz 1, hier konnte Victoria auch den Gesamtvereinsrekord knacken;
50 m Schmetterling Platz 2 (neuer Jahrgangsvereinsrekord); 50 m Rücken Platz 3.
Hannah Steven startete in zwei Finalläufen: 50 m Brust Platz 1 und 50 m Freistil Platz 5.
Luisa Frieling konnte über 50 m Brust im Finale starten und belegte hier den zweiten Platz.
Linus Sauer schwamm im Finale über 50 m Brust auf Platz 3 und Carla Hüttemeister ebenfalls im Finale über 50 m Brust auf Platz 4.

Nachstehend die neuen Vereinsrekorde im Überblick:
Victoria Plebs: Vereinsrekord über 50 m Freistil, Jahrgangsvereinsrekord über 50 m Schmetterling, 50 m Rücken und 100 m Freistil.
Jacob Gerke: Jahrgangsvereinsrekord über 100 m Rücken und 50 m Rücken.

Folgende Medaillen konnten mit nach Sundern genommen werden:
Victoria Plebs (6x Gold, 2x Silber, 1x Bronze), Jacob Gerke (6x Gold), Hannah Steven (4x Gold, 3x Silber), Luisa Frieling (3x Gold, 4x Silber), Linus Sauer (3x Gold, 3x Silber, 1x Bronze), Jessica Plass (1x Gold, 4x Silber, 1x Bronze), Carla Hüttemeister (1x Gold, 1x Bronze), Antonia Pöhler (1x Gold), Johanna Pöhler (2x Silber, 2x Bronze), Jasmin Plass (2x Silber), Johanna Schulte (2x Bronze), Lisa Marceron (1x Bronze)

Ehrenpreise für Jahrgangbestleistungen gewannen:
Luisa Frieling (JG 2004), Hannah Steven (JG 2002) und Jacob Gerke (JG 2006).

In die Urkundenränge bis Platz 6 schwammen zusätzlich:
Antonia Pöhler, Carla Hüttemeister, Charlotte Manz, Florentine Hopf, Hannah Steven, Jasmin Plass, Johanna Pöhler, Johanna Schulte und Lisa Marceron.

Nach diesem äußerst erfolgreichen Wettkampfwochenende freuen sich alle Sportler und Trainer auf die in zwei Wochen stattfindenden Südwestfälischen Kurzbahn Meisterschaften, die in diesem Jahr in Sundern stattfinden.