Erste Mannschaft der Schwimmer des TuS Sundern erfolgreich in Dortmund

  • Verfasst am: 4.02.2019
  • Von: Niklas

Die erste Mannschaft des TuS Sundern startete am 02. und 03.02.2019 sehr erfolgreich auf dem 37. Dortmunder Schwimmfest International des SV Hellas Dortmund 1923 e.V.

Mit 12 Schwimmern konnten 25 Medaillen mit nach Sundern genommen werden. Bei diesem Wettkampf starten die jüngeren Jahrgänge bis 2006 vormittags und die älteren Jahrgänge ab 2005 nachmittags. Der TuS war mit allen Jahrgängen vertreten.

Eine herausragende Leistung zeigte Hannah Steven mit 4x Gold und 1 x Silber. Hannah konnte sich außerdem über 50 m Brust, 50 m Schmetterling und 100 m Brust für die NRW-Meisterschaften qualifizieren. Über 50 m Schmetterling konnte sie einen neuen Vereinsrekord in ihrem Jahrgang aufstellen. Auch Luisa Frieling zeigte eine tolle Leistung mit 3x Gold und 1x Bronze. Luisa qualifizierte sich in 50 m Brust und 100 m Brust für die NRW- Meisterschaften, außerdem konnte sie den Vereinsrekord der 13-jährigen in 50 m Brust neu aufstellen. Victoria Plebs gewann 2x Gold, 1x Silber und 1x Bronze. Victoria konnte sich über 50 m Freistil ebenfalls eine Fahrkarte für die NRW-Meisterschaften erschwimmen. Jacob Gerke erlangte diese Qualifikation über 50 m Freistil. Außerdem gewann er 1x Gold, 4x Silber und 1x Bronze. Folgende Schwimmer konnten ebenfalls Medaillen mit nach Sundern nehmen: Jasmin Plass (1x Gold), Linus Sauer (2x Silber), Carla Hüttemeister (2x Bronze) und Jessica Plas (1x Bronze).

In die Urkundenränge bis Platz 6 schafften es zusätzlich folgende Schwimmer:
Antonia Pöhler, Johanna Pöhler, Lisa Marceron und Tom Schültke.

Bei diesem ersten großen Wettkampf der Saison auf der 50 m Bahn konnten außerdem viel persönliche Bestzeiten geschwommen werden.

Nach zwei erfolgreichen Tagen im Südbad Dortmund konnten alle Schwimmer und Trainerin Birgit Schulte sehr zufrieden nach Hause fahren.